Mittwoch, 8. Juli 2015

Vorverkauf / aktuelle Informationen





Liebe Leute !


In knapp 2 Monaten beginnt das 2. Americana Fest Wien – diesmal als Clubfestival mit 25 (!!) Konzerten innerhalb von knapp 2 Monaten, 8 Locations, mehr als 40 Liveacts – verschiedenste Musikstile (Cajun, Country, Songwriter, Blues, Rockabilly, Texmex, Folkrock…..) – also eigentlich ist für jede(n) etwas dabei.  MusikerInnen aus aller Welt sind mit dabei:  Australien, Neuseeland, USA, Canada, UK, Dänemark, Spanien, Deutschland, Schweiz, Italien und natürlich Österreich.

Der Vorverkauf läuft – und es ist immens wichtig, dass da jetzt auch Tickets gekauft werden (an dieser Stelle ein Dank an alle, die schon gekauft haben !) – ein like auf facebook ist schön, auch dass ihr die Veranstaltung besuchen wollt, fein  – aber: ich muss sehr viel vorfinanzieren (und habe z.Tl. schon…..): Location Mieten/Kaution, Werbematerial (flyer, Plakate etc.), Flüge sind zu buchen, Hotelzimmer für die internat. Gäste zu buchen etc. mehr, auch darum gibt´s ja ermässigte Vorverkaufskarten  – sucht euch euer/eure Lieblingskonzert(e) aus – es ist ganz einfach mit den Ticketbestellungen: für die gewünschte Veranstaltung einfach den Betrag (Kat. 1 - € 29,- , Kat. 2 - € 22,- , Kat.  3 - € 16,- ) überweisen – die tickets sind dann zum VVK Preis reserviert, ab spätestens 3. Juli Woche sind die gedruckten tickets da und ihr bekommt die von mir (auch gern per Post oder bei einer der vielen Sommerveranstaltungen zB im WUK, die ich besuche). Alle 2 Wochen ein Konzert wär doch was ? oder 1 /Monat ?  die Auswahl ist gross….

BANKVERBINDUNG: Othmar Loschy, BLZ 14000    BAWAG Kto.Nr. 01310030887
BIC:  BAWAATWW
IBAN:  AT951400001310030887

Der Festivalpass , der zum Eintritt für alle 25 Konzerte (+ ein exklusives nur für Passbesitzer und geladene  Gäste !) berechtigt und auch ein Festival T-Shirt inkludiert, kostet nur € 140,-  -  bei Besuch von mehr als 5 oder 6 Konzerten zahlt sich dieser schon aus, und spannende Gigs gibt’s mehr als genug…..

Es wäre grossartig, wenn bis Ende Juli für jede Veranstaltung im Schnitt 10 Tickets verkauft wären, damit würdet ihr nicht nur mir  sehr helfen, sondern auch ein Zeichen setzen dafür, dass euch das Fest auch wirklich am Herzen liegt und ihr euch auf die fabelhaften Konzerte freut.

Bestellt zB Karten für die ersten Konzerte -   am 10.09. geht´s im Schwarzberg los mit dem warm-up: JASON EADY & COURTNEY PATTON sind 2 tolle Songwriter aus Nashville, unbedingt auch etwas für Country Fans – CARROLL CREEK (= Bruno & Tine von THE NEATPICKERS) sorgen als support für feinste Countrysongs + Duette.   Oder das Eröffnungsfest am 17.09. im FLUC:  nach 4 Jahren ist der US Songwriter LLOYD HALVERSON wieder in Wien und eröffnet den Abend, danach werden die CAJUN RED STARS dafür sorgen, dass das Fest so richtig losgeht – als DJs danach Mr. Patrick Kloepfer + meine Wenigkeit, dass es bis  in den frühen Morgen geht…..

So könnte ich jetzt hier jedes Konzert auflisten und empfehlen (von den internationalen Highlights ERIC ANDERSEN, ERIC TAYLOR, BOB WAYNE, 6’10 oder der CONJUNTO SAN ANTONIO bis hin zu heimischen Topacts wie MEENA CRYLE, CHRIS FILMORE & GUESTS, SPARKLEDRIVE, LOST COMPADRES, HARRY MARTE,  LIONEL LODGE, CHRISTIAN WIRLITSCH, CHRISTIAN MASSER und noch viele viele mehr – ein absoluter Höhepunkt wird die GRAM PARSONS TRIBUTE NIGHT im Reigen am 2.10. – mit den besten heimischen Americana/Country-Rock Musikern an einem Abend gemeinsam zu erleben…. ), am besten ihr  schaut auf die Homepage: www.americanafestwien.at  - dort gibt´s alle Infos, auch zu jeder einzelnen Band , inkl. Hörproben etc. mehr.

Damit auch 2016 ein AMERICANA FEST möglich ist, erste Gespräche diesbezüglich gab es übrigens schon (zB mit TOM RUSSELL  !!), viel hängt auch dann wieder davon ab, wer gerade auf Tour in Europa ist (die internationale Gäste betreffend….).

Alsdann, gebt´s euch einen Ruck – wenn jeder nur 1 Ticket für 1 der 25 Konzerte vorbestellt , wäre das schon enorm viel – ihr dürft aber natürlich gerne auch mehrere für verschiedenste der Konzerte bestellen…..  für Fragen/Anregungen stehe ich natürlich immer gerne zur Verfügung.

In diesem Sinne,   bis bald,

Othmar Loschy    othmarloschy@hotmail.com  

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten