Dienstag, 29. September 2015

Anfang Oktober .............


Liebe Leute !

Immerhin 1/5 der Konzerte des 2. AMERICANA FEST WIEN sind vorbei und Zeit ein erstes (kleines) Fazit zu ziehen, obwohl die internationalen Highlights (BOB WAYNE, CONJUNTO SAN ANTONIO, ERIC TAYLOR, ERIC ANDERSEN…) ja noch folgen.  Der Besuch ist gut bis sehr gut (FIA SCO & THE MAJESTICS !), die musikalischen Darbietungen allesamt grandios (was zu erwarten war), Organisation läuft (alle Hotels gebucht, div. Schwierigkeiten gut gemeistert). Passt alles.

In Kürze geht´s weiter (ich nutze die paar Tage Pause, um die Akkus aufzuladen), und jetzt kommt´s wirklich drauf an: nämlich auf Euch – kommt zu den Konzerten, bringt noch ein paar Freunde mit, werbt, teilt die Veranstaltungen auf facebook, aber vor allem: kommt hin ! get tickets ! (Jugendinfo Wien, oder ganz einfach per Überweisung – e-mail an mich  für jede weitere Info : info@americanafestwien.at ) .

Die meist gebrauchte Ausrede des Vorjahres gilt nicht – keine Zeit zu haben nämlich, es gibt 25 (jetzt noch 20) Möglichkeiten, verschiedenste Stilrichtungen, verschiedenste Lokalitäten + eben Termine. Wenn nur jede(r) , die/der meinte, super, dass es ein 2. Americana Fest gibt und super, dass du das machst, zu 1 (oder gar zu mehreren) Konzert kommt, ist alles wunderbar, nur von Lob allein geht sich  nix aus. Wer also ein 3. Americana Fest im Herbst 2016 möchte (angedacht ist es natürlich, selbst einige Künstler sind schon kontaktiert / im Gespräch), sollte jetzt auch beim 2. Vorbeischauen.

Dieser Tage jagt ein Highlight das Nächste:

Do., 1.10. im FLUC -  PETER, PAUL & BARRY (A/IRL)  mit Bluegrass + American Folk, sowie ein wenig Irischem + Schottischem Folk – danach mit 6’10 (USA) aus Chicago einer grossartigen (eher akustischen) Folkrockcombo.

Fr., 2.10. im REIGEN -  sowas wie das Herzstück des 2. Americana Festes : der tribute Abend für GRAM PARSONS – mit einigen der besten MusikerInnen und SängerInnen der feinsten Americana und Country-Rock Combos Wiens (und nicht nur ….)

Sa., 3.10. im KRAMLADEN -  nach gut 13 Jahren wieder ein TexMex Konzert in Wien (damals war´s Flaco Jimenez im Metropol) – die CONJUNTO SAN ANTONIO ist ebenfalls – wie viele der auftretenden Bands – erstmals in Wien.

Mo., 5.10. im B72  -   Country Outlaw BOB WAYNE & THE OUTLAW CARNIES (USA) , grandioser Livemusiker und einfach Typ – don´t miss that one !

Mi., 7.10. im SCHWARZBERG -  ein (eher) akustischer Abend mit MEENA CRYLE / CHRIS FILLMORE und very special guests  …………   das Schwarzberg im Übrigen eine neue Lieblingslocation , speziell für feine akustische Konzerte.

Do., 8.10. im LOCAL -   zuerst THE WICHITA (A) mit Americana Songs, dann mit HARRY MARTE & LI’L PIT (A/CH/USA) Besuch aus dem Ländle und auch Americana, etwas rockiger angelegt.

Fr., 9.10. in der WEINBAR GEMISCHTER SATZ -   SEAN TAYLOR (UK) , toller Songwriter und Sänger, ebenso grossartiger Gitarrist, mit feinen Folksongs (das letzte Album wurde in Nashville aufgenommen).

Das nur die Höhepunkte der kommenden Woche……..

Wir sehen uns ! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten